KiWi Blog

Alles neu – helllicht überarbeitet den Blog des Verlags Kiepenheuer & Witsch grundlegend

Digitalagentur helllicht · April 2017 in Projektvorstellung

Der heiße Scheiß von damals

Dieser Artikel gehört zu unserem Frühwerk, das bedeutet: Damals waren die beschriebenen Sachverhalte aktuell, jetzt haben sie wahrscheinlich schon etwas Staub angesetzt.

Mittlerweile ist es für Verlage selbstverständlich, mit einem eigenen Blog den Kontakt zu Lesern und interessierten Branchenkennern herzustellen. Hier werden spannende Blicke hinter die Kulissen des Büchermachens gewährt, Autoren interviewt und Verleger befragt. "Die Kiepe" heißt der Blog des Verlags Kiepenheuer & Witsch aus Köln.

helllicht überarbeitete den bestehenden Blog grundlegend und verlieh ihm ein neues und modernes Design.

Unsere Aufgaben
  • Überführung der bestehenden Blogstruktur in ein neues Design
  • Erstellung eines neuen WordPress-Templates
  • Zeitgemäßes User Interface Design
  • Optimierung für mobile Endgeräte
Fokus
  • Fokussierung auf die Inhalte, unterteilt in sieben Rubriken
  • DIE KIEPE in der Verlags- und Buchszene etablieren
Awards
  • CSS Design Awards "Special Kudos"
  • CSSWinner "Star"

Zur Website

Auch wir können auf Kekse nicht verzichten! Unsere Website nutzt Cookies. Die schmecken zwar nicht nach Schokolade, sorgen aber für ein gutes Nutzererlebnis. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite.

Wählen Sie Ihre Lieblings-Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies

Immer aktiv

Diese Cookies sind zwingend erforderlich, damit unsere Website wie gewünscht funktioniert. Wir speichern zum Beispiel Ihre Cookie-Präferenzen in einem Cookie ;-) Genauso speichern, wenn Sie ein Overlay geschlossen haben. Wichtig zu wissen: Wir speichern keine personenbezogenen Daten in diesen Cookies, sondern nur Werte nach dem Muster 0 oder 1.

Leistungs-Cookies

Darf’s etwas mehr sein? Diese Cookies verwenden wir, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Wir setzen Cookies, um zu verstehen wie sich Nutzer über unsere Website bewegen und welche Seiten sie aufrufen. Wir verwenden hierzu Google Analytics und Hotjar.

Cookies für Marketing-Zwecke

Marketing-Cookies nutzen wir, um mit anderen Plattformen zu kommunizieren. Wenn wir Werbung in Sozialen Netzwerken, z. B. bei Facebook, schalten, helfen sie uns, die richtigen Nutzer zu finden.