Dashboard für Co-Work-Play Frankfurt

Und woher weiß ich das jetzt? Für den Co-Work-Play Frankfurt am Main konzipieren und entwickeln wir eine Website, die vor allem auf großen Displays eine gute Figur macht.

Digitalagentur helllicht · Januar 2018 in Projektvorstellung

Informationen über Soziale Medien, Kalender oder E-Mails teilen ist einfach. Wer Informationen in einem Co-Working Space sichtbar machen will, braucht etwas greifbares. Nämlich große Displays an der Wand.

Herausforderung

Unserer Partner „Co-Work-Play“ (CWP), ein Co-Working-Space in Frankfurt am Main, steht vor einer Herausforderung – und wir damit auch. Das Problem bestand darin, dass die Mieter und Gäste des Co-Working-Space verschiedene Informationen an verschiedenen Orten suchen mussten. Ein Veranstaltungskalender hier, ein Newsletter da, ein Facebook-Post ganz wo anders. Zwischendrin noch irgendwo Tipps zum Mittagessen und ein paar analoge Steckbriefe. Die Realität ist hart – aber wenn Informationen nicht direkt verfügbar sind, werden sie nicht genutzt und gehen verloren.

Unsere Lösung

Um alle Informationen auf einen Blick bereitzustellen, konzipieren und realisieren wir für CWP eine Website. Und zwar eine Website die groß genug ist, dass sie auf knapp drei Metern Breite an der Wand hängt. So können Informationen im Vorbeigehen konsumiert werden und externe Besucher finden sich schnell zurecht.

Die Displays zeigen dabei anstehende Veranstaltungen, aktuelle Veranstaltungen im Corporate Design des Veranstalters, das Wetter, News aus dem Co-Working-Space sowie Daten von Instagram und Co.

Sorry, kurze Unterbrechung.
Geht sofort weiter.

Wir lieben alle User, auch Sie. Deshalb wollen wir unsere Inhalte noch besser zuschneiden.
Verraten Sie uns, was Sie beruflich tun?

Vielen Dank!