Website-Redesign für BuchMarkt

Ein dickes Brett – Redesign des Nachrichtenportals BuchMarkt mit über 60.000 Branchenmeldungen aus der Buch- und Verlagsbranche

Digitalagentur helllicht · September 2016 in Projektvorstellung

Der heiße Scheiß von damals

Dieser Artikel gehört zu unserem Frühwerk, das bedeutet: Damals waren die beschriebenen Sachverhalte aktuell, jetzt haben sie wahrscheinlich schon etwas Staub angesetzt.

BuchMarkt ist das „Ideenmagazin für den Buchhandel" und bis heute die einzige unabhängige Fachzeitschrift für den deutschsprachigen Buchhandel. Seit 1999 ist der Onlineauftritt buchmarkt.de als das Nachrichtenportal für die gesamte Buch- und Verlagsbranche. Die Website sollte nun ein neues, modernes Aussehen erhalten und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden. Dazu entwickelten wir ein vollständig neues Konzept für das Nachrichtenportal.

Herausforderung

Eine Herausforderung stellte der Umfang der bestehenden Daten dar: Über die Jahre hatte sich ein Archiv mit über 60.000 Artikeln aufgebaut. Diese Artikel mit sinnvollen Querverweisen in das neue Design einzubinden und so ihre Erreichbarkeit weiter zu erhalten, war eine zentrale Aufgabe des Projekts. Das User Interface sollte leicht zu bedienen sein und eine hohe Lese-Ergonomie aufweisen, um die Informationen klar und sinnvoll zu gliedern.

Unsere Lösung

Zur technischen Umsetzung nutzen wir WordPress. Das zugrunde liegende Theme ist eine vollständige Eigenentwicklung der Agentur und bringt dadurch eine optimale Flexibilität mit. Dies erleichtert die spezifische Anpassung an die Zielgruppe und stellt die langfristige Möglichkeit des Ausbaus sicher. Der Werkzeugkoffer des BuchMarkt-Portals: dynamisches Werbebanner-System, automatisierte Newsletter sowie Shop- und Kontaktformulare. Und wie es sich für ein modernes Online Magazin gehört, performt BuchMarkt auf allen Endgeräten ideal und ist somit auch mobil ein Genuss für jeden Leser.

Unsere Aufgaben
  • Redesign des Onlineauftritts von BuchMarkt
  • Integration eines Werbebanner-Systems
  • Überarbeitung und Anpassung von über 60.000 Artikeln
  • Automatisiertes Newsletter-System
  • Performance-Optimierung und Optimierung für mobile Endgeräte
Fokus
  • Inhalte des Magazins in den Vordergrund rücken
  • Erhöhung der Sitzungsdauer pro Nutzer
  • Klares User Interface für optimiale Lesbarkeit und schnelles Navigieren

Zur Website

Sorry, kurze Unterbrechung.
Geht sofort weiter.

Wir lieben alle User, auch Sie. Deshalb wollen wir unsere Inhalte noch besser zuschneiden.
Verraten Sie uns, was Sie beruflich tun?

Vielen Dank!