Zusammenfassung

Mit Hits wie "Kein Schwein ruft mich an" oder "Küssen kann man nicht alleine" sind Max Raabe und das Palast Orchester erfolgreich im In- und Ausland unterwegs. Seit rund 30 Jahren besteht die einzigartige Mischung aus Musik der Goldenen Zwanziger und augenzwinkernden Texten, die sich in dieser Zeit in die Herzen eines großen Publikums gespielt hat.

In einem aufwändigen Redesign-Prozes überarbeiteten wir die bestehende Website technisch und gestalterisch und verliehen ihr ein individuelles, zeitgemäßes Aussehen.

Unsere Aufgaben
  • Redesign der bestehenden Website
  • Umstellung von Wordpress auf Kirby CMS
  • Features wie filterbare Termine, Bild-Galerien, Voting, News
Focus
  • Modernes, leicht zu bediendes User Interface
  • Technische Aktualisierung und Optimierung für mobile Endgeräte
Awards
  • CSS Design Awards "Special Kudos"

Herausforderung

Die bestehende Website von Max Rabe und Palast Orchester sollte gestalterisch und technisch komplett überarbeitet und modernisiert werden. Dabei sollte das neue Layout alle bereits bestehenden Inhalte integrieren und trotzdem einen einheitlichen Stil aufweisen. Auf technischer Ebene war die Aufgabe, die alte Wordpress-Installation durch das Kirby CMS abzulösen und die Seite für mobile Endgeräte zu optimieren.

palastorchester-styles-1800x702-q92
palastorchester-screen-1-1920x900-q92
Unsere Lösung

Für das Redesign der Website von Max Raabe und Palast Orchester setzen wir auf ein individuell gestaltetes Layout – modern, reduziert, mit dem Fokus auf ein intuitives User Interface, dezente Animationen wie Parallax und die Optimierung für mobile Endgeräte. Weitere Features der Website sind: Nach Entfernung filterbare Termine (Google GeoData), Bildgalerien und Videos, nach Jahren sortierte News. Damit lädt die Seite ein, die Welt von Max Raab und Palast Orchester digital zu erkunden.

palastorchester-img-1-1920x1100-q92