Web- und Mobile-Applications

Browserbasierte Apps und Website mit hohem Grad an Interaktivität


Web-Applications sind in vielen Bereichen die Alternative zur nativen iOS oder Android App. Sie sind browserbasiert und damit unabhängig von Plattformen und Endgeräten.

Durch Responsive Webdesign und HTML5 bieten Web-Applications eine großartige User Experience, die der nativen App in nichts nachsteht. Sie haben für den User den großen Vorteil, dass sie nicht gesondert installiert werden müssen, sondern direkt in jedem Browser verfügbar sind. Darüber hinaus - und das ist ein wichtiger Aspekt - sind sie in der Entwicklung und langfristigen Wartung deutlich kostengünstiger.

Über den Erfolg jeder Web-Application entscheidet vorranging die gelungene Kombination aus guter Usability und hoher User Experience. So gelingt es mit einer maßgeschneiderten Application, User zu binden, da diese sie gerne und damit wiederholt verwenden und weiter empfehlen werden. Damit wirken sie sich positiv auf das Image eines Produktes oder einer Marke aus, dank zeitgemäßer und möglichst barrierefreier Präsentation. Schließlich ist für den User ja auch das Interface gleichbedeutend mit dem Produkt. Eine noch so gute technische Lösung verliert, wenn sie nicht gut bedienbar ist.

Web-Applications werden auch als Web-Applikationen oder Web Apps bezeichnet.

helllicht entwickelt herausragende Web-Applications

Application Design und Interface Design
Beim Application Design geht es insbesondere bei Web-Applications um wesentlich mehr als nur Design im formal-ästhetischen Sinne. Es geht um das Gestaltung von Prozessen und Bedienprinzipien, um die Gestaltung sämtlicher Komponenten, die zwischen Mensch und Maschine vermitteln - eben klassisches Interface Design. Entscheidend für gutes Application Design ist dabei nicht nur ein feines Gespür für aktuelle Gestaltungstrends, sondern großes Wissen um Best Pratice bei Bedienprinzipien und technische Möglichkeit. Mit diesem Wissen und viel Erfahrung entwickelt helllicht Interface Designs für Applikationen, die dem User herausragende Usability und User Experience bieten.

Design Patterns
Applikationen entwickeln sich weiter, neue Features kommen hinzu. Und das ist wichtig. Genau so wichtig ist es, dass beim Ausbau der Applikation das Design und die Bedienung konsistent bleiben. Für diesen Zweck entwickeln wir im Laufe eines Projekte sogenannte "Design Patterns", also die Sammlung von GUI-Komponenten (GUI = General User Interface). Sie dokumentieren Elemente wie Buttons, Listen und Tabellen und erklären deren Verwendung. Auf Basis dieser Patterns können künftige Erweiterungen schnell und einfach vorgenommen werden, da sie als Vorlage und Orientierung dienen. Alles zugunsten einer agilen Entwicklung und hoher Konsistenz innerhalb der Web-Applikation und deren Anwendung.

Agile Prozesse, Mockups, Prototypen
Wir glauben daran, dass agile Prozesse zu besseren Ergebnissen führen. Aus diesem Grund entwickeln wir bereits im Designprozess nach agilen Methoden. Bevor ein detailliertes Screendesign erstellt wird, bauen wir Mockups und Prototypen, die eine Abstimmung erleichtern. Die Prototypen sind klickbar und zeigen die Anmutung der späteren Web-Application. So können Iterationen (Abstimmungsrunden) schneller durchgeführt werden und bringen früher Ergebnisse.

HTML5 und Responsive
Die Kombination von modernen HTML5-Komponenten und Responsive Webdesign sorgen dafür, dass sich die Applikation im Browser wie eine native App für den User anfühlt. Sie überzeugt in Usability und User Experience. Darüberhinaus ist sie nicht nur auf Smartphones, sondern auch auf stationären Geräten wie Desktop-PCs optimal nutzbar. Der Unterschied zwischen browserbasierter und nativer App wird dadurch immer kleiner.

User Centered Design, Usability, User Experience
Der Nutzer steht bei jeder Betrachtung im Fokus. Beim User Centered Design (nutzerorientierte Gestaltung) orientieren sich alle Entscheidungen an der Frage: "Was bietet dem Nutzer die beste Nutzungserfahrung?". Dabei entwickeln wir gemeinsam mit unseren Auftraggebern User Stories, anhand derer die Applikation später modelliert werden kann. Dies verbessert die Usability deutlich, da Funktion und Nutzungszenarien stets gemeinsam betrachtet werden können.

Frontend
Um hier zügig zu belastbaren Ergebnissen zu kommen, greifen wir im Rahmen der Entwicklung auf unsere Jahre erworbene Erfahrung zurück. Frameworks wie Twitter Bootstrap oder Foundation waren für uns der Anlass, unsere eigenen maßgeschneiderten Komponenten zu entwickeln, mit deren Hilfe wir schnell und zielgerichtet arbeiten, ohne mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. Zugleich nutzen wir CSS-Prozessoren wie LESS und SASS, um im Zusammenspiel mit Javascript-Frameworks wie jQuery, vue.js, Angular oder auch reinem Javascript hochwertige Anwendungen zu entwickeln.

Backend
Unter der Haube arbeiten wir vorrangig mit PHP und nutzen zum Beispiel Frameworks wie Laravel oder Symfony, um auf solide Grundlagen zurückgreifen zu können. Auf dieser Basis lassen sich flexible, skalierbare und leistungsfähige Applikationen entwickeln, sei es als eigenständige Lösung oder im Austausch mit anderen Systemen über definierte Schnittstellen (APIs) via JSON, XML o. ä.. Wir verfolgen hier wie auch im Frontend das Ziel, solide und zeitgemäß zu arbeiten, um hohe Qualität liefern zu können.

helllicht ist Spezialist für moderne Web-Anwendungen

Wir sind spezialisiert auf die Entwicklung von überzeugenden Interfaces, insbesondere für Web-Applikationen. Dabei unterstützen wir unsere Kunden bei dem gesamten Prozess, von der Beratung über die Konzeption, das Screendesign bis hin zu der Umsetzung auf Frontend- und Backendebene. Dabei bringen wir User und Anwendung zusammen und sorgen für zufriedene Anwender.

Sie wollen mehr darüber wissen, wie wir Sie bei der Entwicklung von Web-Applications unterstützen können? Dann wenden Sie sich an uns: Jetzt Beratungstermin vereinbaren




LOADING